Willkommen!

 

Die nächste Runde in unserem Hochzeitsblumenreigen! Auch über den passenden Blumenschmuck zur Aquarell-Kollektion haben wir uns Gedanken gemacht. Das Aquarell-Thema bietet mit seinen fließenden Blautönen eigentlich viele Dekorationsmöglichkeiten, aber blaue Blumen fallen einem auf Anhieb nicht sehr viele ein. Meist sind sie dann doch eher lila. Aber es gibt sie, die blauen Blumen!

 

 

Welche Blumen haben wir verwendet?

Im Zentrum steht hier ganz offensichtlich eine wunderschöne blaue-weiße Hortensie. Mit Ihren weißen Rändern passt sie so perfekt zur Aquarell-Kollektion, dass wir es selber kaum glauben können. Hortensien gibt es in den unterschiedlichsten Farben den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein.

Kombiniert haben wir die Hortensie mit Delphinium in kräftigem blau. Durch seine lange rispenförmige Blüte bildet Delphinium einen schönen Gegensatz zur eher kompakten Hortensie. Verfügbar ist er im Juli und August.

Löwenmäulchen greifen die Form des Delphiniums und das Weiß der Hortensie auf und schaffen so eine schöne Verbindung zwischen den beiden Sorten. Löwenmäulchen bekommt ihr problemlos von Mai bis Juli.

Eine weiße Pfingstrose mach sich auch hier sehr gut und bildet ein Gegengewicht zu der dominanten Hortensie.

Besonders hübsch und zart ist Oxypetalum. Die hellblauen Blüten erinnern etwas an Vergissmeinnicht, sind aber größer und robuster.

Auch die lila Veronica findet Ihr hier wieder, einfach weil wir sie und den Wiesenblumencharakter, des sie jedem Strauß verleihen, lieben.

Abgerundet wird auch dieser Strauß mit Schleierkraut und Efeu. Außerdem haben wir etwas graugrünes, wunderhübsches Gras eingebunden, von dem wir aber leider nicht wissen, wie es heißt. Es wächst im Topf auf dem Balkon und passte so wunderbar, dass wir es kurzerhand geerntet haben.

 

1: Veronica      2: Pfingstrose      3: Delphinium

 

4: Oxypetalum      5: Hortensie      6: Löwenmäulchen

 

Und auch hier: der Strauß fürs Knopfloch, wie immer aus Resten und kleinen abgeknipsten Zweigen und Blüten gebunden.

 

Keine Kommentare

LEAVE A COMMENT