Auf Hochzeitsmessen kommen viele, viele Paare auf einen zu. Sie informieren sich, stellen Fragen, manche am Anfang der Hochzeitsplanung, andere mittendrin. Von manchen hört man nie wieder etwas, andere schnekn Dir ihr Vetrauen und suchen dich als ihren Dienstleister aus. So war es auch bei Cara&René, die wir auf dem Love Circus Bash in Berlin kennengelernt haben. 

Ein paar Wochen nach der Messe meldeten sie sich bei uns, kamen uns in unserem Atelier besuchen und wir fingen an zu planen. Es war schnell klar, dass wir auf einer Wellenlänge sind und so haben wir schnell ein Konzept entwickeln können, das perfekt zu den beiden und ihrer Hochzeitslocation passte. 

Hochzeitspapeterie_aquarell_blush
Hochzeitseinladung Blush gold

Die Papeterie

Die beiden hatten sich für wunderschöne, zurückhaltende Farben entschieden. Eukalyptusgrün, beige, cremeweiß. Die Hochzeitspapeterie sollte schlicht sein, aber nicht langweilig. Keine Grafiken sondern eine reine Schriftlösung. Nachdem wir verschiedene Möglichkeiten durchgespielt hatten, entschieden Sie sich für cremeweißes Papier mit grauer und eukalyptusgrüner Schrift. Im Zentrum stehen die Namen der beiden, die in einer eukalyptusgrünen “Handschrift” hervorgehoben sind. Die Einladung im DIN A6 Format ist aus drei Karten zusammengesetzt, die oben mittig mit einer goldenen Öse verbunden sind und sich auffächern lassen.  Durch die Öse wurde ein farblich passendes Tassel gezogen.

Das Design wurde auf die sonstige Papeterie übertragen: Menükarten, Namenskärtchen, Hefte für die Trauzeremonie, Willkommenschild, Dankeskarten.

Es ist eine wunderschöne Papetrie geworden, die zweifellos zu unseren liebsten Designs gehört.

Hochzeitseinlaung
individuelle_Hochzeitspapeterie

Die Trauung

Cara & René haben im Spreewaldresort Seinerzeit geheiratet. Ein wirklich traumhaft schöne Location. Es gibt dort einen Weidendom, eine riesige Kuppel aus gebogenen Weiden, in dem die kirchliche Trauung stattfand. Der Weidendom an sich ist so schön, das es nicht allzu viel Dekoration bedarf. Wir  haben zwei große Gestecke auf goldenen Blumensäulen mit unter anderem Eukalyptus, Pampasgras, Orchideen  und weißen Rosen für den Traupavillion gemacht, die das Brautpaar während der Trauung eingerahmt haben. Der Eingang des Weidendoms war mit einer großen, farblich abgestimmten Ballongirlande geschmückt. An den Stuhlreihen hingen ganz schlichte creme- und eukalyptusfarbene Bänder mit kleinen Eukalyptuszweigen. Die Dekoration hat sich perfekt in den Weidendom eingefügt, ohne überladen zu wirken.

Menuekarte_tischpapeterie_hochzeit
Akrylglaskarte Menü
Tischpapeterie
Namenskarte_Hochzeit

Der Einzug der Braut

Auch wenn sich unser Anteil am Einzug der Braut auf den Brautstrauß beschränkt, müssen wir Euch ein paar Fotos davon zeigen. Die Braut kam auf einem Spreewaldkahn zum Weidendom gefahren, das war so bezaubernd und sie so wunderschön, dass wir immernoch ganz gerührt davon sind. 

Tischdekoration und -Floristik

Die Tischdekoration haben wir nach den Wünschen des Brautpaares relativ einfach gehalten. Auf den Tischen standen mehrere unterschiedliche Glasvasen mit frischen Blumne, Trockenblumen und Eukalyptus. Die Farben auch hier weiß, creme , beige und grün. in grünen Gläschen waren Teelichter zwischen den Vasen verteilt und ein paar Eukalyptuszweige lagen lose auf den Tischen. Das Wetter hätte nicht besser sein können: ein wunderschöner, warmer Septembertag. So konnte das Essen und die Feier auf der Terrasse stattfinden von der aus man über einen Spreewaldfließ blickt.

Vielen dank, liebe  Cara und lieber René dass wir Euch bei Eurer traumhaften Hochzeit begleiten durften!

Un vielen Dank an Mandy Straub (https://www.mandystraub.de), für die wundervollen Fotos!